Anfahrtsbeschreibung

Für eine genaue Wegbeschreibung klicken Sie bitte hier!

Fragen & Kontakt

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen & Service?

Dann kontaktieren Sie uns einfach:

Zimmerei Schleh
Inhaber Ernst Schleh
Stöckerwiesen 24
72270 Baiersbronn
Tel. 0 74 42 / 123 40 60
Fax 0 74 42 / 123 40 61
e-Mail: info@zimmerei-schleh.de

Sattelei

Home/Tag:Sattelei

Erweiterung der Sattelei-Hütte

Die Sattelei-Hütte entwickelte sich schnell zu einem der beliebtesten Wander- und Einkehrziele im Baiersbronner Wanderhimmel und so kam es, dass 2011 schon wieder umfangreiche Baumaßen erforderlich waren. Wir sind stolz darauf, dass auch wir wieder im Handwerkerteam mitarbeiten durften und freuen uns, dass der Anbau so schön gelungen ist. Der Winter hatte gerade rechtzeitig aufgehört um in vollem Eifer die Erweiterung der Satteleihütte des bekannten Hotel Bareiss in Angriff zu nehmen. In nur vier Wochen sollte die bestehende Wanderhütte Sattelei um das Doppelte vergrößert werden. Zunächst stand ein Teilabriss an, um die neuen Hüttenteile anzuschließen, bevor die Schindelfassade und die aufwändigen Innenausbauarbeiten mit Altholz beginnen konnten. Außergewöhnliche Bauten erfordern auch außergewöhnliche Richtfeste. So mussten und durften wir für diesen Bau drei Richtfeste feiern. Das erste für eine ganze Schar an Journalisten von verschiedenen deutschen Reisezeitschriften und Zeitungen, das zweite für das Handwerkerfest und das dritte für wichtige Persönlichkeiten aus Nah und Fern. Nach diesen anstrengenden Arbeiten (und Festen) hatten wir uns aber eine kurze Verschnaufpause verdient. Anhand dieser Bilderserie können Sie die Arbeiten verfolgen. Bitte klicken Sie auf eines der Bilder ...  

28 Mai 2011|Categories: Aktuelles|Tags: , , |

Neubau der Sattelei-Hütte

Im Rahmen des “Baiersbronner Wanderhimmels” entstand im Frühjahr 2005 auf der Sattelei - einem Bergsattel, der von Baiersbronn, Mitteltal und Tonbach gleichermaßen gut zu erreichen ist - eine neue bewirtschaftete Hütte in Holzrahmenbauweise. Bei den verwendeten Materialien wurde sehr darauf geachtet, dass sie wenn irgend möglich aus der nahen Umgebung stammen: So kommt beispielsweise das 300 Jahre alte Altholz für den Innenausbau aus dem Murgtal, ebenso wie die Douglasien-Schindeln an der Fassade und die Wandhölzer, die aus heimischer Weißtanne von der Gemarkung Baiersbronn gefertigt wurden.     Mit dieser Bilderserie können Sie die Arbeiten verfolgen. Bitte klicken Sie auf eines der Bilder ...

28 Februar 2005|Categories: Aktuelles|Tags: , , |

Facebook